FAQ Manager



» Allgemein
Vorteile des DV+ zum Originalventil

Es gibt bereits mehrere Varianten von Originalventilen, die VAG über die Baujahre hinweg verwendet hat:

  1. Ventile mit Membran verbaut bei Golf 5

    Die Membranventile sind bekannt dafür, gerade bei leistungsgesteigerten Fahrzeugen oft kaputt zu gehen. Dabei reißt die Membran sehr oft aufgrund des höheren Ladedrucks und den höheren Temperaturen, die bei gechippten Fahrzeugen auftreten.

  2. Originalventil mit Plastikkolben ab Golf 6

    Bereits nagelneue Originalventile mit Plastikkolben sind undicht (und zwar mehr als man denken mag!) – das ist kein Phänomen der Abnutzung, sondern des Aufbaus! Darüber hinaus schließt es nicht immer zuverlässig nach einem Schaltvorgang im hohen Drehzahlbereich.

 

Die Originalventile mit Plastikkolben sind bereits ab 0,3 bar undicht und werden bei zunehmender Laufleistung immer "undichter", sodas das Fahrzeug schließlich schleichend immer mehr an Leistung verliert. Das führt zu einer höheren Abnutzung des Turboladers, da dieser durch das undichte System eine höhere Drehzahl benötigt, um den geforderten Druck zu erbringen.

Hier ein Foto auf unserem "Prüfstand" mit einem nagelneuen Originalventil (VAG Teilenr. Endung "D") mit Plastikkolben bei nur 0,3bar:

GFB DV+ Ventil Test

 

Hier nun ein Foto des gleichen Ventils mit montiertem GFB DV+ bei mehr als 2,5bar:

GFB DV+ Ventil Test

 

 

Darüber hinaus ist das Ansprechverhalten bei Originalventilen mit Plastikkolben deutlich schlechter, da dieses immer "voll" öffnet und so zu viel Luft ablässt, sodass der Turbolader das System bei erneuter Gasannahme erst wieder füllen muss. Durch die Undochtigkeit des Originalventils wird dies noch verschlimmert, da der Turbo den Druck so nur langsamer aufbauen kann. Bei leistungsgesteigerten Fahrzeugen ist dieses Verhalten umso ausgeprägter, da durch den höheren Ladedruck umso mehr Luft verloren geht und die Originalventile sich noch schneller abnutzen und somit "undichter" werden.

Das DV+ hingegen ist zu 100% dicht, auch noch nach Jahren. Durch die große Kolbenfeder wird das Ansprechverhalten ausserdem deutlich verbesser. Lesen Sie hierzu auch "Weglasen der großen Kolbenfeder".